Wer ist Lennart A. Salomon?

 

Der Singer-Songwriter Lennart A. Salomon ist als Sänger und Frontmann der Elektro-Band „SONO“ bekannt geworden. Er kann auf 14 Alben und EPs zurückblicken, die er in über 20 Jahren in verschiedenen Formationen veröffentlicht hat. 2018 hat ihm das eine Nominierung für den „German Songwriting Award“ beschert, sowie die Finalteilnahme bei Udo Lindenbergs „Panikpreis“ 2014.

 

Wenn Lennart nicht für sich selbst komponiert, dann schreibt er Songs für bekannte Künstler wie Ben Zucker, Michael Schulte, Max Mutzke, Orange Blue oder Thomas D. In der Schweiz erreichte er sogar #1 der Charts, als Music Star Gewinnerin Carmen Fenk den von ihm geschriebenen Song „In love with you again“ veröffentlichte. Seit neun Jahren komponiert und produziert Lennart A. Salomon auch die gesamte Musik für die Grimme Preis nominierte Kinderfernsehserie „Ein Fall für die Erdmännchen“. Im Laufe der Jahre war Lennart war auch schon als Gitarrist und Keyboarder für Künstler wie Max Mutze, Joachim Witt oder Heinz Rudolf Kunze unterwegs.

 

Die Corona Jahre hat Lennart aktiv genutzt, um mit kompletter Band und in Eigenregie, aber mit Hilfe eines großartigen Teams die EP „This“ aufzunehmen und zu veröffentlichen. Um gleich darauf, kurz vor dem zweiten Lockdown,

die nächste EP „That“ mit dem gleichen Team umzusetzen. 

Als da wären Bassel Hallak, Lennarts Partner in Crime, wenn es ums produzieren geht, Mirko Michalzik, Marco Möller und Kai Lindner, die sonst mit Größen wie Ina Müller, Zoe Wees, Johannes Oerding oder Santiano unterwegs sind.

 

„Schließlich waren ja alle da - keiner war auf Tour. So konnte ich alle Musiker, die sonst immer unterwegs sind, ins Studio einladen“ freut sich Lennart.

 

THAT wurde am 22.04. veröffentlicht. Der Ansatz ist der Gleiche wie beim Vorgänger THIS: 

Zeitlose Produktion für zeitlose Songs. Die Bandbreite und Klangvielfalt hat sich dabei noch erweitert:  Das Album startet mit dem lässig groovenden Song „Holiday“, der geradezu danach schreit im Ford Mustang Cabriolet in den Sonnenuntergang zu fahren, um dann nach einem hymnischen Zwischenstopp in der Londoner „Royal Albert Hall“ bei „So many Colours“ runterzufahren, um dem Streichquartett zu lauschen. 

Die aktuelle Single „Sunshine“ folgt dem Credo „Good Vibes Only" und klingt wie ein warmer Sommerwind, der einen umgibt, während man nach seiner Pina Colada greift. Die Füsse im Sand, die Sonnenbrille auf, ein Lächeln im Gesicht. 

 

Das Video ist dann auch in der Karibik gedreht worden: Auf Bonaire, Aruba, Curacao und Domenica. Wo auch sonst?

 

Jeder der sieben neuen Songs hat seine eigene Farbe, zusammengehalten durch die 

charismatische Stimme und das Songwriting Salomons.

„Ich möchte die Veröffentlichungszyklen vergangener Jahrzehnte aufbrechen und kontinuierlich schreiben, spielen, aufnehmen, veröffentlichen. Denn so ist das Leben - es geht immer weiter.“

THIS und THAT sind gute Beweise für diese These.